Nichts für schwache Nerven

    • Offizieller Beitrag

    Es ist die Woche der Wahrheit für die Kölner Haie in der Deutschen Eishockey Liga (DEL): Playoffs ab dem 5. April 2022 oder Urlaub ab dem 3. April?

    Spannender könnte das Saisonfinale nicht sein. (... weiterlesen ...)




    Meine Persönliche Meinung: Wir erreichen nicht die Playoffs. Was auch gut ist, denn verdient haben die es definitiv nicht. Selbst wenn (was nicht sein wird!), dann wäre spätestens am 07. April Schluss.

  • Ich habe mal ein wenig mit dem Quoutientenrechner der Haie ein wenig herumgedoctort.

    Hab mal versucht meine Tipps realistisch zu halten (aber offen gehalten für überraschungen)


    (Beispiel 1)


    Würden die Spiele so ausgehen, würden wie die Playoffs verpassen, davon ausgehend, dass wir beide verbleibenden Spiele verlieren.

    Sollten wir allerdings gegen Bietigheim am Freitag gewinnen (und meine Tipps bleiben unverändert) dann würde die Tabelle so aussehen:



    (Beispiel 2)


    Wir wären Somit in den Preplayoffs.


    Mal davon ausgehend, dass wir gegen Bietigheim nicht gewinnen und gegen Ingolstadt gewinnen:



    (Beispiel 3)


    Ausgang wären keine Preplayoffs.


    Behalten wir diese Tabelle mal und wir gehen davon aus, dass die gesamte Liga für uns Spielt???

    und wir verlieren beide Spiele? Schauen wir uns das doch mal an: (Ich gehe in diesem Fallbeispiel davon aus, dass Bietigheim und Augsburg immer verlieren und Iserlohn und Schwenningen einfach mal immer gewinnen)



    (Beispiel 4)


    wir wären auf Platz 14. Aber dieses Szenario halte ich für höchst unwahrscheinlich.


    Vielleicht noch ein Szenario, wenn Bietigheim heute und morgen gewinnt und wir gegen Bietigheim und Ingolstadt noch gewinnen??



    (Beispiel 5)


    Aber ja es ist noch mega früh für sowas und es gibt noch echt jeeeede Menge Variablen, wie der Tabellenkeller enden kann.

    Warten wir mal bis Mittwoch Abend ab und ich spiele erneut mit der Tabelle herum.


    Denn heute und morgen werden vermutlich entscheiden, ob wir maximum effort oder mistakes allowed fahren müssen?


    Es bleibt spannend würde ich sagen.


    Aber ich sehe es wie Andreas, selbst wenn wir in die PPOs kommen sollten. Verdient ist es nach dem Saisonverlauf eigentlich nicht.

    • Offizieller Beitrag

    Hast du eigentlich nicht zu tun? Hammer ... 8->)

    Danke dir für deine sehr ausführliche und gute Darstellung. Top! Gefällt mir. So etwas brauchen wir öfters ... *thumbsup*


    Ich denke auch, das wir spätestens morgen Abend die ein und andere Entscheidung sehen werden. Letztendlich ist es mir egal, wie es für uns ausgeht. Ich bin froh, das wir nicht absteigen und ich gehe ganz gelassen mit sehr viel Spaß die letzten beiden Spiele an.

  • Aaaalso:


    Es bleibt Spannend:

    Leider sind noch jede Menge Faktoren mit im Spiel.

    Iserlohns heutiger Sieg ist brandgefährlich am Sonntag.


    Ich würde sagen beide Spiele siegen, dann ist es Safe.


    Sollten wir nur gegen Bietigheim gewinnen, ist es Extrem davon abhängig was Augsburg, Bietigheim und Iserlohn machen.


    Sollten wir Freitag verlieren, kann man die ganze Geschichte eh abhaken.

    Auswärtskilometer (One-Way) *hockey2*:

    Saison 18/19: 1355 km

    Saison 19/20: 1679 km

    Saison 20/21: 0 km

    Saison 21/22: 417 km