Fairplay

  • Jeder echte Eishockeyfan beherzigt bei seinem Auftreten in und um die Eisstadien folgende Punkte:

    • Wir Eishockeyfans unterstützen die eigene Mannschaft und freuen uns, wenn unser Team mit spielerischem Können, Kampfgeist, gesunder Härte und Fairness versucht, das Spiel zu gewinnen.


    • Wir Eishockeyfans stellen uns hinter jeden Spieler und Trainer, welche die die Grenze zwischen Härte und Brutalität kennen und einhalten. Wir distanzieren uns von jenen Spielern und Trainer, welche mit voller Absicht die Grenzen der Fairness überschreiten und Verletzungen des Gegners in Kauf nehmen.


    • Wir Eishockeyfans akzeptieren jede gegnerische Mannschaft und deren Fans, denn ohne diese gibt es keine Eishockeyspiele. Wir betrachten die gegnerische Mannschaft und deren Fans nicht als unsere Feinde.


    • Wir Eishockeyfans wissen, dass ein Eishockeyspiel ohne Spielleiter nicht stattfinden kann. Wir wollen ihnen ihre Aufgabe nicht zusätzlich erschweren.


    • Wir Eishockeyfans respektieren, dass die Eisfläche vor, während und nach dem Spiel nur für Spieler und Schiedsrichter bestimmt ist. Wir werfen keine Gegenstände auf die Eisfläche, weil wir wissen, wie gefährlich dies für die Aktiven ist.


    • Wir Eishockeyfans wissen, das Siege und Niederlagen zum Sport gehören. Wir unterstützen nicht das Siegen um jeden Preis und empfinden Niederlagen nicht als Katastrophen.

    Soviel zu den über 20 Jahren alten Grundsätzen des VDEFC und des SEHFV!