Beiträge von Kevin Hahne

    Ich hoffe sehr das Er nur der erste ist der mit diesem bisherigen Tabuthema so offen und ehrlich umgeht.


    Im Profisport erfordert sowas auf jeden Fall großen Mut so ehrlich zu sein und verdient in meinen Augen auch großen Respekt.

    Ich denke jetzt wird man in Bietigheim-Bissingen mit Hochdruck daran arbeiten die Punkte abzuarbeiten die zur Erteilung der DEL-Lizenz im Club noch zwingend erforderlich sind.

    Beispielsweise fehlt dort ja die Flex-Bande, die ist zwingend notwendig für einem DEL-Standort ist, so wie auch noch ein paar andere Dinge.


    Man wird sehen ob die sportliche Qualifikation für die DEL mit dem Gewinn der DEL2-Meisterschaft, schlussendlich auch gleichzeitig mit dem Aufstieg in die höchste deutsche Spielklasse belohnt wird.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Hier, nichts für schwache Gemüter

    Nun wie die Spatzen es ja bereits seit längerem von den Dächern gepfiffen haben, ist es nun auch offiziell von Haie Seite


    Thuresson wird ein Hai


    Meine Meinung dazu - 3. Reihe Stürmer, wahrscheinlich in einer Reihe zusammen mit Oblinger und einem der Nachwuchsspieler.
    Hat in Schwennigen jetzt nicht so gescored, wird also abzuwarten sein wie es für ihn denn dann bei uns läuft.

    Genau ... warum nicht. Zumindest in Richtung Krupp. Bei Schütz muss nicht. Aber schauen wir mal, ob in nächster Zeit irgendwo etwas dazu stehen wird.

    Also Krupp nehm ich gern, der bringt hinten vllt. die Stabilität und Konstanz die in dieser Saison leider viel zu häufig zu vermissen war.
    Schütz kann gern dahin gehen wo der Pfeffer wächst, wo die Knusperhexe hext, dahin wo der Yeti wohnt oder gleich zum Mann im Mond.

    " The same procedure as every year ... " *laugh2*

    Yes... Wird auch sofort bei uns als potentieller Neuzugang gewertet sobald der wieder auf dem Markt ist, was ich absolut nicht verstehen kann, aber gut...


    Wer weiß, vielleicht möchte er ja wieder zu seinem Daddy .... :-|

    In Mannheim war Er halt zuletzt nur noch "Healthy Stretch" und saß auf der Tribüne, von daher kann ich verstehen wieso Er dort gesagt halt LMAA Mannheim...
    Er ist ein guter und solider Defensiv-Verteidiger, also warum nicht

    Ellis ... who the fuck is Ellis


    ... ist ab heute auch wieder auf dem Markt .... nur mal so am Rande .... *upside*

    Der ist wohl heißes Thema in Berlin....


    Der Vertrag mit Björn Krupp in Mannheim wurde mit beiderseitigen Einverständnis aufgelöst, der ist also auch wieder frei.


    Genauso ist ja unser Felix Schütz ebenso wieder zu haben 🙄

    ... aber man muss ihm gut heißen, das er direkt dahin geht. Nicht so wie ein anderer erst Rhein abwärts für ein Jahr anheuert und dann Richtung Deutschlands Süden geht

    Ja gut - HAImatverräter bleibt trotzdem HAImatverräter... Aber Geld regiert halt die Welt. Wenn er glaubt dass er in München um die Meisterschaft mitspielen kann, muss ich ihn leider enttäuschen... Ein Team in dem Philip Gogulla spielt holt keine Titel 😂🤣

    Ich glaube nicht daran. Der ist noch zu jung für die Haie ... ;-D

    Na schauen wir mal. Wäre aber tatsächlich mal ein Spieler außerhalb des normalen Krupp'schen Beuteschemas

    Es stand ja eigentlich schon letzte Woche fest, das er dahin geht. War also nur noch eine Frage der Zeit, bis München es bestätigt. Aber nun gut, jedem das seine ....

    Jaaa, leider wahr, leider wahr...


    Neues Gerücht übrigens, das anscheinend auch ganz heiß ist - Maximilian Kammerer --> *EG ---> Kölner Haie

    Laut Eishockeynews hat Danny einen gültigen Vertag für die Saison 2021/2022. Somit würde er raus fallen.

    Japs, habe ich auch gelesen. Kevin Reich's Abgang in München wurde heute aber auf jeden fall von RestMüll München bestätigt.

    Pielmeier geht wohl nach Straubing und kommt nicht nach Köln, zumindest pfeifen es dort die Spatzen von den Dächern... Aber wie man weiß, Gerüchte sind eben nur das - Gerüchte.

    Kevin und meiner einer haben gestern mal so zusammengefasst, was die letzten Tage als Gerücht so durch das Netz geistert. Natürlich wollen wir das euch nicht vorenthalten und tragen hier mal die Gerüchte ein.

    • Domenik Tiffels: Köln - - - > Krefeld
    • Moritz Müller: Köln - - - > Frankfurt oder Kassel
    • Andreas Thuresson: Schwenningen - - - > Köln
    • Timo Pielmeier: Ingolstadt - - - > Köln

    Und wie gesagt, wenn ihr was hört/lest, immer her damit. Denn dafür ist das hier ja auch gedacht ....

    Ich ergänze das Ganze mal um diese beiden Gerüchte, hab ich glatt vergessen...


    Danny aus den Birken oder Kevin Reich - Dosenpfand München ---> Köln


    Daniel Schmölz - Nürnberg Ice Tigers ---> Köln (allerdings erst zur Saison 22/23)

    Laut schriftlicher Presse wollen sich die Haie wohl auch noch von Pogge trennen. Ist aber noch nicht offiziel. Weiß aber, wer sich jetzt tierisch freut, wenn es offiziell werden sollte ...

    Der Champagner ist schon kalt gestellt 😂

    Was das Thema falsche Entscheidungen angeht in den Planungen des Kaders und auch bei anderen Dingen in den gesamten letzten Jahren, so muss man sich meiner Meinung nach endlich deutlich besser aufstellen.


    Man muss in den Sachen der sportlichen Leitung einfach deutlich professioneller werden und den Vorsprung den dort mittlerweile anderen Teams haben mit einem guten Konzept nach und nach aufholen. Sowas ist auch ein Prozess und das geht nicht von jetzt auf gleich, dessen bin zumindest ich mir durchaus bewusst.


    Aus meiner Sichtweise fehlt bei uns definitiv ein Team um einen erfahrenen sportlichen Leiter (Sportdirektor), dem man vernünftige Spielerscouts zur Verfügung stellt und der uns auch voranbringt in den nächsten Jahren. Man darf nicht immer nur von Saison von Saison schauen wie man das Ganze die letzten Jahre anscheinend immer wieder gemacht hat. Es muss ein langfristiges Konzept her um unsere Köllner Haie wieder dort hinzubringen wo sie hingehören und sie über kurz oder lang um diesen silbernen Pott mitspielen zu lassen.


    Kann sein das ich mit dieser Meinung völlig allein da stehe.

    Die Verhandlungen über einen neuen Mietvertrag dürften wahrscheinlich auch dieses Jahr wieder eine Hängepartie werden und sich ziehen. Haben ja beide Seiten ihre eigenen Ansichten, man kennt es ja schon aus der Vergangenheit, also erwarte ich was diesen Punkt angeht nicht wirklich eine schnelle Lösung.


    In Sachen Spielergehälter hat ja die Spielervereinigung oder auch Gewerkschaft zur neuen Saison klare Vorstellungen, in wie fern diese denn mit den klammen Kassen der ganzen Vereine zu vereinbaren sind, nun das bleibt abzuwarten. Ich kann nachvollziehen das Spieler auch Sicherheitern haben wollen und ein gewisses Gehalt für das was Sie leisten, am Ende muss da ein Kompromiss her der für beide Seiten tragbar ist.


    Was neue Zuschauer zur neuen Saison angeht, da muss man auch sehen und vor allem auch wie sich alles in den nächsten Wochen und Monaten bis zum Saisonstart hin entwickelt. Unser Hygienekonzept steht ja schon und ist mit Sicherheit umsetzbar. Bleibt halt da leider nur abzuwarten was unsere lieben Bundes- und Landesregierungen irgendwann entscheiden was Zuschauer bei Sportwettbewerben angeht.


    Ich sehe ehrlich gesagt noch nicht das wir die 75% Impfquote bis September/Oktober erreichen, lasse mich da aber auch gern positiv überraschen.


    Ich denke ich würde die Dauerkarte diesmal auch wieder zu einem Teil spenden den ich mir auch leisten/erlauben kann, wenn es damit sichergestellt wird das wir auch spielen und überleben.

    Nun gut, meines Erachtens war nach einer Saison ohne Zuschauer und den daraus resultierenden Einnahmen klar, dass es wohl einige Vereine in der DEL aber sicherlich auch in der DEL2 geben wird die sich dann so einer Aufgabe gegenübersehen.


    Kein Verein wird alle Spieler halten können, das wäre Utopisch anzunehmen. Es bleibt ja auch weiterhin offen wie zur neuen Saison mit den Gehältern der Spieler und der anderen Mitarbeiter in den Vereinen umgegangen wird. Die neugegründete Spielervereinigung möchte ja beispielsweise das wieder vernünftige und zumutbare Gehälter an die Spieler ausgezahlt werden, dem gegenüber stehen die recht klammen Vereine.


    Die nächsten Wochen und Monate werden auf jeden Fall spannend, in vielerlei Hinsicht.

    Gnyp ist bereits offiziell von Seiten des ERC Ingolstadt und der DEL bestätigt worden.


    Man hat zwar in Köln zusammen mit Mannheim die beste Nachwuchsarbeit in Deutschland, aber wenn man es nicht schafft die Talente auch in das DEL Team einzubinden und ihnen genügend Eiszeit zu geben, muss man sich nicht wundern wenn diese ihre Chance woanders nutzen.

    Akeson und Gnyp sind anderen Gerüchten zufolge in Ingolstadt wohl schon Fix, allerdings gibt es bei Aki auch die das Gerücht Straubing was im Raum steht. Bei Akeson wäre es mir egal, bei Gnyp fände ich es äußerst schade.
    Freddy Tiffels zieht es wohl ins Ausland (KHL, Schweiz, Schwerden oder doch Nordamerika etc.) um sich nochmal für die NHL zu präsentieren.
    Bei Oblinger pfeifen auch schon die Spatzen von den Dächern das Er uns nach dieser Saison und den vorherigen Hickhacks bei seinen Vertragsverlängerungen jeweils um nur ein Jahr, Richtung Ausgburg verlassen wird.

    Die ganze Coronaproblematik wird eher noch schlimmer als das sie besser wird.

    Solange die Politik keinen Schritt in die richtige Richtung macht und an ihren 20% Auslastung festhält, macht es wirklich absolut keinen Sinn eine Saison zu starten.


    Bleibt halt die Frage im Raum stehen, verschiebt man den Saisonstart wirklich noch einmal oder bläst man sie Sache direkt komplett ab.


    Wir werden halt sehen was passiert, mehr als abwarten können wir als Fans leider sowieso nicht. Das der kompletten Politik das Anliegen unseres Sportes und der Sport im allgemeinen völlig am Arsch vorbeigeht, ich glaube darüber brauchen wir nicht sprechen.

    Ein Verlust?

    Absolut... nicht !


    Es wird bestimmt eine kommen. Entweder wird es so eine Meldung sein wie bei Justin oder eben eine, das er

    irgendwo anders hin geht.

    Er würde gern im Rheinland bleiben woll3n, weil er wegen den Kindern wenn möglich nicht umziehen möchte.

    Ich denke man wird aber was das angeht erst was hören wenn die in Kikerikifeld mal schaffen seinen Vertrag aufzulösen.

    Vielleicht sehen sie ja live besser aus.

    Kann ich leider nicht bestätigen. Ich finde sie live sogar noch schlimmer diese Trikots...


    Genau mein Gedanke. Habe schließlich ja schon oft geschrieben das Spieler, sobald die das Haie-Trikot anhaben, ihre Leistungen von jetzt auf gleich verlieren ...

    Genau deswegen mache ich mir auch Sorgen, weil es halt in den letzten Jahren schon so oft wirklich so gewesen ist . Woanders huuui, in Kölle pfui.

    • Matt White - > Dinamo Riga (KHL)

    Der fällt damit als möglicher Neuzugang flach. Felix Schütz verhandelt wohl auch über einen möglichen Verbleib in Straubing.


    Um Pietta ist es erstaunlich ruhig geworden, was ich ziemlich erstaunlich finde.